Donnerstag, 30 September 2021 10:29

Über den Boom der Bootsindustrie

geschrieben von
Boottrailer Boottrailer pixabay

Die Coronavirus-Pandemie hat der Bootsbranche neuen Auftrieb gegeben: Wassersport ist gefragter denn je.

 

Hersteller kleiner Segelboote bis acht Meter Länge haben einen Boom erlebt. Sie können problemlos auf einem Bootsanhänger aus Edelstahl transportiert und im Umland eingesetzt werden.

Und der Trend zu handlichen Wasserfahrzeugen dürfte sich fortsetzen, denn nach der vorübergehenden Aufhebung der Coronovirus-Beschränkungen im vergangenen Sommer herrschte großer Andrang bei Segelschulen und Bootskursen.

Sind gebrauchte Boote auf dem Vormarsch

Produktbewertungen sind rein redaktionell und unabhängig. Auch wenn Einsteiger eher nach einem Gebrauchtboot suchen, wird das neue Bootsjahr einige Überraschungen mit sich bringen. Unter den preisgekrönten Segelyachten sticht beispielsweise der dänische Trimaran Dragonfly 40 heraus. 

Dieses Schiff ist nicht nur sehr schnell, sondern aufgrund einer Reihe von Kohlefaserkomponenten, einschließlich des Mastes, auch sehr leicht und robust. Außerdem lassen sich die beiden Außengehäuse zusammenklappen. Der ursprüngliche Mechanismus reduziert die Breite des Trimarans von 8,40 auf etwa vier Meter. Der so gefaltete Trimaran kann auch in kleinen Häfen festgemacht werden. Und mit einem benutzerdefinierte bootsanhänge lässt sich das Boot einfach und problemlos zu Wasser lassen.

Empfehlung beim Kauf eines gebrauchten Bootes und benutzerdefinierten Bootsanhänger

Auch wenn Sie sich mit Booten, Yachthafenausrüstung und Yachten bestens auskennen, empfehlen wir Ihnen beim Kauf eines Gebrauchtbootes einen Bootsexperten zu konsultieren. 

In der Regel haben Sie den Aufwand eines Experten in Form von Einsparungen beim Kaufpreis, denn dieser wird sicher den einen oder anderen Mangel finden, der den Kaufpreis nach unten drückt. Dies schützt Sie im schlimmsten Fall vor Fehlinvestitionen.

Denken Sie immer daran, dass die Kündigung von Kaufverträgen Jahre dauern kann. Im schlimmsten Fall hat der Verkäufer das Geld bereits ausgegeben oder ist nicht mehr auffindbar.

Und noch ein Tipp: Was ist beim Kauf von einer Privatperson zu beachten, wie sieht es mit Händlern oder Konsignationsware aus.

Ein für den Verkäufer vorteilhafter Kaufvertrag muss für den Käufer nicht optimal sein. Vielleicht konsultieren Sie vorab einen Fachanwalt für See- und Yachtrecht.

Wo kann man hochwertige Bootstrailer bestellen?

Viele Bootshändler erfüllen in diesem Jahr noch ihre Bestellungen. Es wird erwartet, dass in vielen Gebieten des Landes in naher Zukunft soziale Distanzierungsmaßnahmen in Kraft bleiben, weshalb die Menschen insbesondere in den milderen Monaten weiterhin Boote kaufen, um sicher ins Freie zu gehen.

Vanclaes hat jetzt bekannt gegeben, dass es seine Produktionskapazität für Boote und Boottrailer erweitert hat, um der wachsenden Verbrauchernachfrage gerecht zu werden.

„Die Händler suchen nach Booten von uns und wir fahren die Produktion so schnell wie möglich hoch, nicht nur um die Nachfrage im Einzelhandel zu befriedigen, sondern um alle Arten von Nachfragen zu befriedigen, um eine sehr erschöpfte Pipeline zu füllen“, sagte Vanclaes.

 
Mehr in dieser Kategorie: « Wo wohnt der Weihnachtsmann?